10. Saisonspiel: FC Ensdorf - FC 08 Elm 1:3
Unsere erste Mannschaft gewann ihr Auswärtsspiel in Ensdorf mit 3:1 und bleibt an der Tabellenspitze dran.
Schon nach 7 Minuten erzielte Julian Schorr nach einer Ecke von Marco Leonhard per Kopf die Führung. Danach kontrollieren wir das Spiel und hatten einige gute Chancen die Führung auszubauen. Doch es dauerte bis zur 37. Minute ehe Yannik Dietz mit seinem ersten Saisontreffer nach feiner Vorarbeit von Julian Schorr das 2:0 erzielte.
Hinten standen wir solide und ließen keine Torchance für die Gastgeber zu.
Nach dem Seitenwechsel verkürzte Ensdorf nach 52 Minuten zum 2:1.
Es wurde noch einmal spannend, doch richtige Torchancen konnten die Gastgeber nicht mehr verbuchen.
Als Marco Leonhard nach Vorarbeit von Yannik Dietz, eine viertel Stunde vor Schluss, den alten zwei Torevorsprung wieder herstellte, war das Spiel entschieden.
Nächsten Sonntag hat unsere erste Mannschaft spielfrei. Weiter geht es am 10. Oktober in Hemmersdorf.

9. Saisonspiel: FC 08 Elm - TuS Beaumarais 0:3
Nach dem wir letzten Sonntag unser erstes Saisonspiel in Fraulautern verloren, wollten wir daheim gegen Beaumarais wieder 3 Punkte einfahren.
Wir hatten die erste große Chance bereits nach 5 Minuten durch Julian Schorr, dessen Kopfball der Gästekeeper gerade noch von der Linie kratzen konnte. Danach kam der Gast aus Beaumarais besser ins Spiel und konnte sich erste Chancen heraus spielen.
Insgesamt war es ein gutes Bezirksligaspiel von beiden Mannschaften mit hohem Tempo, vielen Zweikämpfen und Torchancen auf beiden Seiten. Den einzigen Treffer in der ersten Halbzeit erzielte der Gästetrainer durch einen Fernschuss.
Nach dem Seitenwechsel drückten wir auf den Ausgleich, doch die Kugel wollte an dem Tag einfach nicht über die Linie.
Die Gäste machten es besser und legten das 2:0 und das 3:0 noch kurz vor Schluss nach.
Auch wenn wir über weite Strecken ebenbürtig waren, war es doch eine verdiente Niederlage, die ein oder zwei Tore zu hoch ausfiel.
Am nächsten Sonntag geht es gegen Ensdorf weiter. Dort müssen wir wieder punkten, um den Anschluss an die oberen Tabellenplätze nicht zu verlieren.

7. Saisonspiel: FC 08 Elm - FV Diefflen II 7:0
Unsere erste Mannschaft siegt gegen die Reserve des Oberligisten mit 7:0 und bleibt auch nach 7 Ligaspielen weiter ungeschlagen.
Wir erwischten einen Start nach Maß und gingen bereits nach 3 Minuten durch ein Eigentor in Führung. Diefflen wirkte sichtlich geschockt und wir pressten die gegnerische Abwehr weiter und konnten jeden Fehler der Gäste auch direkt bestrafen. So stand es bereits nach 14! Minuten 5:0. Für unsere Mannschaft trafen 2x Marco Leonhard und jeweils Kai Rauch und Sandro Mariani.
Nach dieser wilden ersten viertel Stunde gingen wir es bei sommerlichen Temperaturen etwas langsamer an und zogen uns in die eigene Hälfte zurück. Die Gäste nahmen jetzt das Heft in die Hand und versuchten den Schaden zu begrenzen.
Doch die Offensive der Gäste, die durch zwei Oberligaspieler der ersten Mannschaft verstärkt wurde, lief immer wieder vergebens gegen unsere gut stehende Defensive an.
Eine nennenswerte Chance hatte Diefflen in der ersten Hälfte, die aber durch unseren Torwart Albert Ney vereitelt wurde.
Auf der anderen Seite hatten wir noch 2 Großchancen, die wir dieses Mal aber nicht nutzten.
So wurden die Seiten beim Stand von 5:0 gewechselt.
In der zweiten Halbzeit sparten wir weiterhin unsere Kräfte und ließen Diefflen weiter anrennen.
Doch Chancen konnten sie sich keine erarbeiten.
Wir hatten noch einige hundert prozentige Chancen, ließen sie aber fahrlässig liegen. Beim Stand von 5:0 war dies aber zu verschmerzen.
Den Schlusspunkt setzten die eingewechselten Til Schackmann und Timo Breinig, die das Ergebnis auf 7:0 hochschraubten.
Überschattet wurde das Schützenfest durch eine Verletzung von Oliver Wahl. Gute Besserung an dieser Stelle.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.