Gemeindepokal: FC 08 Elm - SV Hülzweiler 2:1

Im ersten Spiel des diesjährigen Gemeindepokals konnte sich unsere erste Mannschaft gegen den Landesligisten aus Hülzweiler mit 2:1 durchsetzen.
In einer temporeichen und harten Partie standen wir tief und taktisch gut. Hülzweiler konnte immer wieder im Spielaufbau gestört werden und nach Balleroberung mehrere Chancen kreiert werden, die aber allesamt ungenutzt blieben.
Hülzweiler machte es besser und nutzte eine der wenigen Fehler in unserer Defensive zur 1:0 Führung.
Nach dem Seitenwechsel lief das Spiel genauso weiter mit ungenutzten Chancen auf beiden Seiten.
15 Minuten vor Schluss erhöhte der FC 08 Elm den Druck und störte den Gegner schon früh in deren Hälfte. Dies zahlte sich aus, denn nach einer feinen Einzelleistung von Christian Esser erzielten wir den den Ausgleich zum 1:1.
Nun setzten wir alles auf eine Karte und warfen alles nach vorne.
Timo Breinig gelang dann aus dem Getümmel heraus der viel umjubelte Führungstreffer zum 2:1 kurz vor Schluss, was auch gleichzeitig der Endstand war.
Mit einer engagierten Leistung startete die Bachtalelf mit einem verdienten Sieg in das Turnier.
Nächsten Mittwoch spielt unsere erste Mannschaft um 19:15 Uhr gegen die erste Mannschaft aus Schwalbach.
4. Testspiel

Bei hochsommerlichen Temperaturen musste unsere erste Mannschaft eine 1-2 Niederlage gegen den FC Beckingen hinnehmen.
Beckingen beherrschte von Anfang an das Zentrum und konnte immer wieder mit gefährlichen Pässen in die Spitze Torchancen kreieren.
Das 0:1 fiel nach einem langen Diagonalball und einer Unstimmigkeit in unserer Abwehr.
Kurz vor der Halbzeit mussten wir noch das 0:2 hinnehmen.
Über unsere schnellen Außenstürmer konnten wir uns zwar immer wieder über die Außen durchsetzen, aber der letzte Pass ins Zentrum wurde meistens vom gegnerischen Torwart abgefangen.
So blieb es beim 0:2 zur Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel und drei Spielerwechseln kamen wir besser ins Spiel und kreierten mehrere Chancen über Außen. Nach einem Pass von Sandro Mariani konnte Timo Breinig sein erstes Tor für den FC 08 Elm erzielen.
Danach mussten wir zweimal verletzungsbedingt wechseln, was unsere Drangphase stoppte.
In den letzten 20 Minuten war auf Grund der hohen Temperaturen die Luft raus, so dass auf beiden Seiten nicht mehr viel passierte und es beim 1:2 blieb.
Nächste Woche Freitag 14.8. spielt unsere erste Mannschaft um 19 Uhr in Uchtelfangen.
FC 08 Elm schlägt Landesligist mit 5:1

Trotz einiger Ausfälle und einem Feldspieler im Tor konnte unsere erste Mannschaft am Donnerstag Abend den Landesligist FV 08 Püttlingen souverän schlagen.
Von Anfang an überließen wir dem Gast das Spiel, verteidigten tief und setzten mit unseren jungen schnellen Spielern in der Offensive auf Konter.
Die Taktik ging auf. Zur Halbzeit führten wir 3:1.
Das Gegentor entstand aus einem Freistoß aus dem Halbfeld, der an Freund und Feind vorbei ins lange Eck kullerte. Ansonsten stand unsere Defensive an diesem Tag sehr stabil und ließ auch in der zweiten Halbzeit keinerlei Torchance zu, so dass Joshua Pauli, der für unsere verletzten Torhüter einsprang, kaum was zu tun hatte.
Das Ergebnis schraubten wir in der zweiten Halbzeit noch auf 5:1 hoch, was auch in der Höhe völlig verdient war.
Ein Kompliment an die gesamte Mannschaft, die trotz der hohen Temperaturen, 90 Minuten lang kämpfte und die Taktik des Trainers perfekt umsetzte.
Auch ein Dankeschön an die Spieler der zweiten Mannschaft, die uns auf Grund der Personalnot unterstützten.
Tore: Esser, Schackmann, Leonhard, Krass, Weber
Ausblick:
Unsere zweite Mannschaft spielt kommenden Samstag um 17 Uhr daheim gegen die Reserve des VFB Heusweiler.
Die erste Mannschaft spielt am Sonntag um 15 Uhr daheim gegen den FV Beckingen.
2. Testspiel

Unsere erste Mannschaft bestritt am Sonntag Nachmittag ihr zweites Testspiel in der laufenden Vorbereitung gegen die Reserve des SV Walpershofen.
Die Elf von Spielertrainer Manuel Bonengel begann schwungvoll und ließ dem Gegner in der ersten Hälfte kaum Platz zur Entfaltung. Schnell wurde eine 3-0 Führung herausgespielt, die bis zur Halbzeit auf 4-0 erhöht wurde.
In der Halbzeit wurden drei neue Spieler eingewechselt und auf einigen Positionen umgestellt. Auch auf Grund der hohen Temperaturen schaltete die Mannschaft nun einen Gang runter. Der SV Walpershofen kam nun etwas besser ins Spiel, konnte sich aber keine nennenswerte Chance herausspielen.
Das Ergebnis wurde zum Schluss noch auf den Endstand von 6:0 erhöht.
Tore: 3 x Marco Leonhard, Julian Schorr, Christian Esser, Sandro Mariani
Nächsten Donnerstag testet unsere erste Mannschaft daheim um 19 Uhr gegen den FV 08 Püttlingen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.